Google+

Termine für Bootsführerscheinkurse in Dortmund

sbf-ms.de  Prüfungstermine  Anmeldung Telefon: 02597 9780 649 oder 0176 8468 8590

Termine für Dortmund

Auf dem Dortmund-Ems-Kanal ist das Ausbildungsrevier für Motorboote


Sie kommen aus Dortmund oder aus der Region um Dortmund herum wie beispielsweise Datteln, Selm, Borg, Waltrop, Castrop-Rauxel, Lünen, Werne, Kamen, Unna. Außerdem beabsichtigen Sie einen oder mehrere Bootsführerscheine zu erwerben?
Dann sind Sie auf dieser Seite genau richtig!!
Für Dortmund und die Umgebung biete ich Seminare zu verschiedenen Terminen  an, um die theoretischen Grundlagen für den Bootsführerschein See und / oder den Bootsführerschein Binnen zu erwerben.
Nach dem Kurswochenende sollte die Prüfung rund drei bis acht Wochen später anvisiert werden. Damit hat man eine optimale Vorbereitungszeit bis zur Prüfung und macht währenddessen die praktische Ausbildung auf dem Sportboot.
Die praktische Ausbildung findet auf dem Dortmund-Ems-Kanal in Höhe KM 47-48 statt. Dort geht es dann auf der "Chamon" dem Ausbildungsboot, die geforderten Manöver und Fertigkeiten zu erlernen. Nach dem Feststellen der Prüfungsreife geht es dann beim Prüfungsausschuss des Deutschen-Segler-Verband in einer praktischen und theoretischen Prüfung um den Erwerb der jeweiligen Fahrerlaubnis.

Aus dem nebenstehenden Google-Kalender können Sie die Termine für die theoretische Ausbildung zum SBF-See und SBF-Binnen in Dortmund aussuchen. Man kann in die Tabellenansicht wechseln um einen besseren Überblick zu haben.

Sollten Sie nicht genau wissen welcher Führerschein für Sie der Richtige ist, dann lesen Sie auf meiner Seite zu den Führerscheinen für welche Wasserstraße welcher Sportbootführerschein erforderlich ist. Darüber hinaus kann ich die Kombination der Sportbootführerscheine mit dem Gelungsbereich für See- und Binnenschifffahrtsstraßen empfehlen. Das ist die meist angestrebte und abgelegte Kombination. Der Lernstoff ist in angemessener Zeit zu erlernen. Dabei halten sich die Kosten in erschwinglichen Grenzen.

Das Wochenendseminar beginnt jeweils am Freitag gegen 18:00 Uhr und endet etwa um 22:00 Uhr. Diese Unterrichtseinheit ist für Bewerber zum Führerschein SBF-See, wie für SBF-Binnen gleichermaßen abgestimmt. Die vorhandenen Überschneidungen zwischen den Führerscheinen sind an diesem Abend die vorrangigen Lernziele.
Der Samstag ist für die "reinen" Binnenbewerber frei.
Die Kombinierer und die ausschließlichen "Seeleute" sind am Samstag gefordert. An diesem Kurstag sind die Lernziele ausschließlich für den SBF-See als Schwerpunkt gesetzt. Meist ist eine kleine Wiederholung vom Vortag das Start-Up. Mit den Wiederholungsfragen macht man sich erst einmal unbeliebt bei seinen Teilnehmern
, aber der Lernerfolg ist natürlich immens hoch, das hat bislang noch jeder hinterher bestätigt.
Weiterhin steht am Samstag die Navigation als Themenschwerpunkt an. Jeder Teilnehmer sollte dann selber auf der Karte seine ersten Navigationsschritte ausführen können.

Am Sonntag beginnen zunächst die "SBF-Seeleute". Die erlernten Navigationsgrundlagen werden vertieft und die "große Seekarte" wird ausgepackt. Jeder darf daran üben, eine Position mit dem Zirkel zu bestimmen, hat Kurse nach belieben zu errechnen und zu bestimmen. Es schließen sich u. a. die Themen wie der Nord-Ostsee-Kanal und die Notsignale an.
Gegen 13:00 Uhr stoßen die "reinen Binnenschiffer" in den Kurs. Einige gemeinsame Themen wie das Schleusenmanöver, das Abschleppen und das Ankern werden vor der Wetterkunde besprochen. Nach dem Wettereinbruch verlassen die reinen Seeleute gegen 14:30 Uhr den Kurs und es geht weiter, diesmal ausschließlich um die Binnenschifffahrt. Zwischendurch füllen wir gemeinsam die Anmeldungen zu den Prüfungen aus und wir verabreden die Termine für die praktische Ausbildung in kleinen Gruppen.

In der Woche nach dem Seminar sollte jeder Teilnehmer mit der Nachbereitung zum Kurs anfangen und die Fragen seinem Lernschema angepasst üben. Dazu gebe ich gerne Auskunft und stelle verschiedene Lernmodelle vor. Bei Fragen stehe ich gerne telefonisch Rede und Antwort. Sollte es noch Unsicherheiten geben können wir gerne einen Termin für weitergehende Übungseinheiten abstimmen.

Ihre Anmeldung zum Sportbootführerscheinkurs in Dortmund können Sie bequem online erledigen. Einfach das elektronische Formular ausfüllen, wenn Sie oben auf das Register Anmeldung geklickt. Nach dem  Absenden der Anmeldung erhalten Sie per Mail eine Bestätigung Ihrer Anmeldung mit einer Erklärung, bei der Sie erfahren was vor Kursbeginn noch erledigt werden kann.
Damit haben Sie sich erfolgreich in mein Lehrgangssystem angemeldet und werden in der Woche vor dem Kursbeginn von mir telefonisch kontaktiert, um weitere Einzelheiten zu besprechen.

Sollten zwischenzeitlich Fragen bestehen, rufen Sie mich gerne an unter:

               02597 / 978 0649 oder 0176 / 8468 8590


Termine für Wochenendkurse

Für die Termine zu den Wochenendkursen in Dortmund habe ich die folgenden Zeiten vorgesehen:

Sportbootführerscheine See+Binnen:
Freitags: 18:00 - 22:00 Uhr, Samstags: 09:00 - 15:00 Uhr, Sonntags: 10:00 - 16:00 Uhr

Sportbootführerschein See:
Freitags: 18:00 - 22:00 Uhr, Samstags: 09:00 - 15:00 Uhr, Sonntags: 10:00 - 14:30 Uhr

Sportbootführerschein Binnnen:
Freitags: 18:00 - 22:00 Uhr, Samstag: 09:00 - 15:00 Uhr, Sonntags: 13:00 - 16:00 Uhr

 

Dortmund das Angebot zum Sportbootführerschein

Sportbootführerschein Binnen:
Sportbootführerschein See:
Sportbootführerschein See / Binnen:

    Preis: 169,-€ + Prüfungsgebühr
    Preis: 219,-€ + Prüfungsgebühr
    Preis: 259,-€ + Prüfungsgebühr


In Dortmund finden Sie einen modern ausgestatteten Unterrichtsraum




Weitere Einzelheiten siehe auf den Seiten aktuelles Angebot oder zu den entsprechenden Scheinen See / Binnen



ABENDKURSE

See & Binnen

Nach Vereinbarung!
Sport Boots Führerschein